Dosiertechnik für die Elektromobilität

Dosiersysteme für die Produktion von Batterien und die Mobilität der Zukunft

Weltweit sind China und die USA die größten Märkte für Elektrofahrzeuge, in Europa sind es Norwegen und Deutschland. Diese Länder verzeichnen aktuell die höchsten Zahlen an zugelassenen Neufahrzeugen, dazu zählen Hybrid-Autos sowie die rein batteriebetriebenen Autos. Mit der Elektromobilität entstehen neue Märkte. Vor allem asiatische Länder haben das Potential erkannt und innovative Ansätze bei der Batterieproduktion vorangetrieben. Zum Einsatz kommen sie nicht nur in Autos, sondern auch in Bussen, E-Bikes und E-Scootern oder auch Bahnen und Schiffen.

Im Zuge der Elektromobilität kommen gleichzeitig neue Materialien und neue Technologien zum Einsatz, etwa moderne Leichtbaumaterialien (Composites-Bauteile) oder Assistenzsysteme mit hochentwickelten Sensoren. Bei allen Produktionsprozessen für die Mobilität der Zukunft wird hochautomatisierte Dosiertechnik eingesetzt, mit der vielfältige Materialien verarbeitet und aufgetragen werden: von Schmierstoffen über Klebstoffe und Vergussmassen bis hin zu thermisch leitfähigen Materialien. Eine besondere Rolle kommt dem Wärme-Management bei Batterien zu. Hier muss konstant Wärme abgeführt werden, um sie vor einer Überhitzung oder Ausfall zu schützen. Dabei werden einerseits bei der Fertigung einzelner Batteriemodule thermisch leitfähige Spaltfüllmaterialien eingesetzt. Andererseits werden diese Materialien genutzt, um die Module anschließend mit den Gehäuse zu verbinden. 

Ein Partner für alle Anwendungen
Als Komplettanbieter hält DOPAG dosiertechnische Lösungen für sämtliche Anwendungen bereit. Speziell für die Verarbeitung von Flüssigkunststoffen erfüllen unsere Dosier- und Mischsysteme die höchsten Anforderungen an Qualität und Prozesssicherheit. Für das Verarbeiten von thermisch leitfähigen Materialien bietet DOPAG spezielle Dosiersysteme an. Diese verfügen über eine spezielle Beschichtung, um den Verschleiß bei der Verarbeitung dieser hoch abrasiven Materialien zu verringern. Zudem beinhaltet das Produktportfolio eine Vielzahl an Dosierkomponenten und Pumpen, die dank ihres modularen Aufbaus genau auf die jeweiligen Befettungs-Anwendungen zugeschnitten werden können. Alle Lösungen bietet DOPAG teil- oder vollautomatisiert bzw. zur Integration an.

Für die Produktion von Batterien und weitere Anwendungen bieten wir standardisierte Dosiertechnik:

  • Verarbeitung von thermisch leitfähigen Materialien/Gap Fillern
  • Dosieren von Kleb- und Dichtstoffen
  • Verguss von Elektronik
  • Befetten und Ölen von dynamisch beanspruchten Bauteilen
  • Dichtungsschäumen: Herstellung von wiederlösbaren Dichtungssystemen
  • Verbindung von Composites-Bauteilen
  • LSR: Herstellung von Silikon-Dichtungen 

Für das Dosieren von thermisch leitfähigen Materialien wie Gap Fillern, Kleb- und Dichtstoffen oder Vergussmassen bietet DOPAG speziell entwickelte Dosiersysteme.

  1. vectomix TC

    vectomix TC

    Speziell für das Dosieren und Mischen von thermisch leitfähigen Materialien hat DOPAG das Dosiersystem vectomix TC entwickelt.