Hochproduktive Lösungen für automatisiertes Kleben und Dichten

Auf der Bondexpo präsentiert DOPAG schlüsselfertige Produktionszellen live am Messestand.

In vielen Bereichen der industriellen Produktion werden zunehmend automatisierte Lösungen für Kleb- und Dichtanwendungen gefordert, vor allem da Klebeverbindungen die klassischen Verbindungstechniken mehr und mehr ersetzen bzw. ergänzen. DOPAG bietet schlüsselfertige Lösungen für prozessintegriertes, automatisiertes Dosieren und präsentiert seine neusten Entwicklungen aus diesem Bereich auf der Bondexpo 2017, einer der führenden internationalen Fachmessen für Klebtechnologie. „Unsere Turnkey-Lösungen tragen maßgeblich dazu bei, Kleb- und Dichtanwendungen mit allen erforderlichen Vor- und Nachbehandlungen wirtschaftlich in automatisierte Fertigungsprozesse zu integrieren und effizient zu gestalten“, sagt Rainer Kunkel, Director Automation Technologies bei DOPAG. Eine Fertigungszelle wird DOPAG live auf dem Messestand der Bondexpo (Stuttgart, 9. bis 12. Oktober 2017) vorstellen.

Komplettlösungen für eine effiziente Fertigung
Das Produktportfolio von DOPAG für das automatisierte Kleben und Dichten umfasst Standalone-Lösungen in Form von Standardzellen oder Inline-Lösungen ebenso wie individuell auf Kundenanforderungen abgestimmte Sonderanlagen. Die Anlagen verfügen über die für die Applikation notwendige Förder- und Handlingstechnik wie Koordinatensysteme oder Roboter sowie über bewährte, qualitativ hochwertige Dosiertechnik von DOPAG. Ausgestattet werden können die Anlagen mit den Dosier- und Mischsystemen vectodis, vectomix oder eldomix. Sie verarbeiten Kleb- und Dichtstoffe sowie Vergussmaterialien auf Basis von Silikonen, Polyurethanen, Polysulfiden, Epoxiden, Acrylaten, bis hin zu Hybrid- und anderen anspruchsvollen Werkstoffen einwandfrei. Hinzu kommen die zugehörigen Peripheriekomponenten, wie zum Beispiel Fördertechnik, Werkstückkonditionierung (zum Beispiel Plasmavorbehandlung) oder Düsenpositionskontrolle und -abstreifer.

Modularer Aufbau ermöglicht Flexibilität
Standard-Fertigungszellen bietet DOPAG in drei verschiedenen Baugrößen an. Dank der modularen Bauweise kann die Fertigungszelle optimal auf Kundenanwendungen abgestimmt oder als Standard-Inline-Lösung zur automatisierten Ausführung von mehreren Arbeitsschritten hintereinander angeordnet werden. So können beispielsweise in drei miteinander verbundenen Zellen die Arbeitsschritte Plasmavorbehandlung, Kleben/Dichten sowie der Fügeprozess durchgeführt werden.

Sonderanlangenbau
Auch für individuelle Automatisierungslösungen ist DOPAG ein kompetenter Ansprechpartner. Im Bereich Sonderanlagenbau übernehmen die Experten von DOPAG in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden die Planung, Konstruktion und Inbetriebnahme von automatisierten Dosier- und Mischsystemen. Der Vorteil für den Kunden: Er erhält alles aus einer Hand und kann somit eine zuverlässige und qualitativ hochwertige Produktion sicherstellen.

Erfahren Sie mehr über unseren Lösungen und entdecken Sie die automationLine von DOPAG.

Besuchen Sie DOPAG auf der Bondexpo:

9. bis 12. Oktober 2017
Halle 6 / Stand 6.427
Neue Messe Stuttgart

Vereinbaren Sie vorab eine persönliche und unverbindliche Beratung auf dem DOPAG Messestand. Gerne senden wir Ihnen Eintrittskarten-Gutscheine für Ihren Messebesuch zu!

Tel.: +49 621 3705-500
E-Mail: marketing(at)dopag.de

Lernen Sie die innovativen Lösungen von DOPAG kennen. Wir freuen sich auf Ihren Besuch!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close