DOPAG stellt Lösung für FIPFG-Dichtungsschäumen vor

Präsentation des neuen dynamischen Mischkopfs auf der Fakuma 2018

Mit der dynamicLine hat DOPAG in diesem Jahr eine komplett neu entwickelte Anlage für das FIPFG-Dichtungsschäumen vorgestellt. Das automatisierte Dosier- und Mischsystem kann für sämtliche Anwendungen aus dem Bereich Dichtungsschäumen, aber auch für Klebe- und Vergussapplikationen auf Basis des dynamischen Mischens eingesetzt werden. Auf der Fakuma 2018 in Friedrichshafen präsentiert das Unternehmen die neue Produktlinie erstmals in Deutschland. Die Basis der Produktlinie bildet der neu entwickelte Mischkopf. Diesen können Kunden am Messestand sehen und anhand von Musterbauteilen die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten entdecken.

Die Resonanz der Kunden ist durchweg positiv und die Nachfrage sehr groß. „Einen besseren Start kann man sich für eine Produktinnovation nicht wünschen“, sagt Daniel Geier, Geschäftsführer Technik bei DOPAG. „Das starke Interesse der Kunden zeigt uns, dass wir den Bedarf am Markt im Bereich der dynamischen Mischtechnik richtig eingeschätzt haben.“ Dies werde durch Anfragen von internationalen Marktführern aus verschiedenen Branchen, etwa aus der Elektro- und Leuchten-Industrie, aus der Automobilbranche sowie aus den Bereichen Schaltschrankbau und Verpackungsmittel-Herstellung bestätigt.

LSR-Dosieranlage silcomix: neue Mischeinheit sorgt für kürzere Rüstzeiten

Für Anwendungen im Bereich Spritzgießen zeigt DOPAG auf der Fakuma die Dosieranlage silcomix mit einer neu konstruierten Mischeinheit. Dank ihr kann die Verarbeitung von Flüssigsilikon (LSR) nun noch effizienter erfolgen. Im Vergleich zu bisher auf dem Markt erhältlichen Mischeinheiten lassen sich alle Verbindungen händisch lösen. Die Demontage und der Austausch des Mischers oder des Ventils für die Farbbeigabe können mit wenigen Handgriffen und in kürzester Zeit erfolgen. Sämtliche am Markt erhältlichen Einwegmischer sind ebenso wie Edelstahlmischer problemlos einsetzbar.

Für noch mehr Flexibilität sorgt der modulare Aufbau der Einheit, einzelne Bauteile können in verschiedenen Größen variabel ausgetauscht werden. Diese Funktionalität berücksichtigt die Anforderung, dass in der Produktion zunehmend niederviskose Materialien verwendet und die Topfzeiten sowie die gesamte Verarbeitungsdauer immer kürzer werden. Durch den Einsatz der silcomix von DOPAG können so die Rüstzeiten verkürzt und die Anlagenverfügbarkeit erhöht werden. Zudem reduzieren sich Wartungszeit- und -intervalle um bis zu 75 Prozent.

Treffen Sie DOPAG auf der Fakuma in Friedrichshafen:

16. bis 20. Oktober 2018
Halle A5, Stand 5009
Messe Friedrichshafen

Deutschland

Gerne senden wir Ihnen Eintrittskarten-Gutscheine für Ihren Messebesuch auf der Fakuma 2018 zu.

Schreiben Sie uns:
E-Mail: marketing(at)dopag.de
Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Messestand!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close