variomix

Polyurethan (PU) zuverlässig dosieren und mischen

Die variomix ist eine pneumatisch angetriebene Kolbendosier- und Mischanlage, die speziell für die Verarbeitung von nieder- bis hochviskosen Mehrkomponenten-Medien auf Basis von z.B. Epoxid, Polyurethan oder Silikon eingesetzt wird. Diese können sowohl ungefüllt, gefüllt oder auch abrasiv sein.

Branchen

Anwendungsmöglichkeiten für diese modernen Dosiersysteme finden sich in den Branchen, in welchen Medien hochpräzise und reproduzierbar ausgetragen werden müssen:

  • Automobilindustrie
  • Elektro- und Elektronikindustrie
  • Erneuerbare Energien
  • Luft- und Raumfahrt
  • Weiße Ware
  • u. v. m.

Anwendungen

  • Dichten
  • Beschichten
  • Kleben
  • Laminieren
  • Vergießen

Eigenschaften und Nutzen

  • Einfache Bedienung
  • Variables Mischungsverhältnis
  • Variable Austragsmenge
  • kontinuerlicher Materialaustrag
  • Spülmittelfrei

Funktion

Zur Materialversorgung werden Materialdruckbehälter eingesetzt, die auf rollbaren Chassis befestigt
sind. Das Fördern und Dosieren erfolgt über Kolben-Dosierpumpen. Diese werden bei der variomix von einem Luftmotor und bei der variomix H von einem Hydraulikmotor angetrieben. Ein Hebelsystem verbindet Pumpen und Antrieb. Durch Verstellung des Hebelsystems kann das Mischungsverhältnis stufenlos verändert werden. Ein Dosierrechner steuert die Anlage.

Die Variomix verfügt als Auslass-System über ein statisches Mischsystem, bestehend aus
einem Doppelrücksaugventil in Kombination mit einem statischen Kunststoff-Mischrohr. Das Ventil verfügt über einen stufenlos einstellbaren Rücksaugeffekt, der ein Nachtropfen des Mediums nach Dosierende verhindert. Das Mischrohr kann nach Aushärten des Mediums kostengünstig entsorgt werden. Ein aufwändiges und umweltbelastendes Spülen entfällt.

Technische Eigenschaften

  variomix
Materialaustrag bis 2 l / min bei A1, in Abhängigkeit von Mischungsverhältnis und Viskosität
bis 8 l / min bei A2, in Abhängigkeit von Mischungsverhältnis und Viskosität
Mischungsverhältnis 100:100 bis 100:10, volumetrisch bei A1
100:100 bis 100:6, volumetrisch bei A2
Arbeitsdruck 200 bar max.
Mischsystem Statisch oder statisch-dynamisch
▪2K-Ventil
▪ Kunststoff-Mischrohr
Materialversorgung Materialdruckbehälter 6 bis 120 l
Viskositätsbereich 50 bis 80.000 mPa s, mit Materialdruckbehälter
bis 1.000.000 mPa s, mit Behälterpumpen/Fasspumpen
Materialbeschaffenheit Ungefüllt, gefüllt, abrasiv
Betriebsspannung 110-480 VAC 3/PE / 50/60Hz
230 VAC L/N/PE / 50/60Hz
Druckluftversorgung 6 bar max.
Abmessungen, L x B x H ab 1.500 x 1.100 x 1.900 mm, je nach Konfiguration
Gewicht ab 400 kg

Standard

  • Materialdruckbehälter
  • Doppelt wirkende Kolben- Dosierpumpen
  • Luftmotor mit Hebelsystem
  • Statisches Mischsystem
    • 2K-Ventil mit getrennter Materialzuführung
    • Statisches Kunststoffmischrohr
  • Dosierrechner mit Echtzeit-Multitasking-Betriebssystem (Speicherung von bis zu 64 Dosierprogrammen, davon 32 extern anwählbar)
  • 7" Farb-Touchdisplay zur Anlagenbedienung

Optional

  • Statisch-dynamisches Mischsystem
    • mit Mischwendelüberwachung
  • Materialdruckreduzierventil
  • Materialfilter
  • Kontrolle von Mischungsverhältnis und Austragsmenge über Volumenmesszellen
  • Regelung Materialaustrag
  • Start/Stopp-Signal über Fußschalter oder Handgriff
  • Materialdruckbehälter mit
    • Niveaustandskontrolle
    • Rührwerk
    • automatischer Nachfüllung
    • Anschluss für Vakuumpumpe
  • Materialversorgung über Behälter- bzw. Fasspumpen für hochviskose Medien
  • Kreislauf
  • Beheizung

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close