vectomix TC: Dosier- und Mischsystem für thermisch leitfähige Materialien

Modulare Lösungen für elektronische Bauteile und für die Mobilität der Zukunft

Die vectomix TC wird für das Dosieren, Mischen und Auftragenvon thermisch leitfähigen Materialien eingesetzt.Sie besteht aus zwei Kolben-Dosiereinheiten, die in verschiedenen Baugrößen verfügbar sind und miteinander kombiniert werden können. Dieser modulare Aufbau ermöglicht ein breites Einsatzgebiet sowie variable Mischungsverhältnisse und Austragsmengen.

Die Besonderheit des Systems liegt in einer effizienten Servo-Steuerung. Beide Dosierer verfügen jeweils übereinen eigenen, unabhängigen Antrieb. So können sie separat angesteuert werden, wodurch das Mischungsverhältnis angepasst und präzise gesteuert werden kann. Die Ausflussrate kann zudem über ein Analog-Signal während des Dosierens verändert werden,beispielsweise um eine saubere Koppelstelle über eine Rampen-Funktion zu erzielen. Durch integrierte Aktorik und Sensorik, unterstützt durch intelligente Software, zeichnet sich das vectomix TC Dosiersystem durch extrem hohe Prozesssicherheit aus.

Steuerung

Die Steuerung erfolgt über einen Dosierrechner mit einer Touchscreen-Anlagenbedienung. Im Dosierrechner können alle Applikationsmöglichkeiten, die mit der vectomix TC realisierbar sind, parametriert,in verschiedenen Dosiervorgängen hinterlegt und übergeordnet abgerufen werden (Profibus/Profinet). Bei einer robotergesteuerten Anwendung ermöglicht der Dosierrechner zum Beispiel auch einen geschwindigkeitsproportionalen Materialaustrag.

Eigenschaften und Nutzen

  • Variables Mischungsverhältnis und variable Austragsmenge durch modularen Aufbau
  • Variable Geschwindigkeit und höchste Präzision dank zwei unabhängiger Servo-Antriebe
  • Hohe Lebensdauer durch Einsatz spezieller Werkstoffe und Beschichtungen, die für die Verarbeitung von hoch abrasiven Materialien geeignet sind
  • Weniger Verschleiß und geringerer Wartungsaufwand durch spielausgleichende Kupplung zwischen Antrieb und Dosierkolben
  • Materialaustrag schussweise oder als Raupe
  • Mehrere Schüsse mit einem Kolbenvolumen ermöglichen kurze Zykluszeiten
  • Drucküberwachung in den Dosierkammern und Vordruckanpassung für optimiertes Dosierergebnis
  • Automatische Dichtigkeitsprüfung
  • Hermetische Kolbenabdichtung mittels Sperrflüssigkeit
  • Verwendung von Einweg-Mischrohren

Technische Eigenschaften

Baugröße Ø 6/6 Ø 10/10 Ø 20/20 Ø 36/36
Max. Dosiervolumen* 3,6 ml 15,6 ml 62 ml 202 ml
Min. Dosiervolumen*
(5 mm Hub)
0,3 ml 0,8 ml 3,2 ml 10,2 ml
Dosierhub 65mm 100 mm 100 mm 100 mm
Max. Hubgeschwindigkeit** 100 mm/s 100 mm/s 100 mm/s 100 mm/s
Mischungsverhältnis** 100:100 bis 100:5*** 100:100 bis 100:5*** 100:100 bis 100:5*** 100:100 bis 100:5***
Min. Dosierdauer (Vollhub)** 0,65 s 1,0 s 1,0 s 1,0 s
Min. Zykluszeit (Vollhub)** 2,5 s 3,0 s 3,0 s 3,0 s
Max. Zuführdruck 160 bar 160 bar 100 bar 100 bar
Min. Zuführdruck 3 bar 3 bar 3 bar 3 bar
Max. Arbeitsdruck 160 bar 160 bar 100 bar 100 bar
Viskositätsbereich 50 -1.000.000 mPa s 50 -1.000.000 mPa s 50 -1.000.000 mPa s 50 -1.000.000 mPa s
Betriebsspannung 400 VAC 3/N/PE / 50/60 Hz

230 VAC L/N/PE / 50/60 Hz

220-240 VAC 3/PE / 50/60Hz
400 VAC 3/N/PE / 50/60 Hz

230 VAC L/N/PE / 50/60 Hz

220-240 VAC 3/PE / 50/60Hz
400 VAC 3/N/PE / 50/60 Hz

230 VAC L/N/PE / 50/60 Hz

220-240 VAC 3/PE / 50/60Hz
400 VAC 3/N/PE / 50/60 Hz

230 VAC L/N/PE / 50/60 Hz

220-240 VAC 3/PE / 50/60Hz
Max. Abmessung 415 x 350 x 544 mm 415 x 365 x 709 mm 415 x 365 x 719 mm 449 x 390 x 852 mm
Gewicht ca. 19.3 kg ca. 24.3 kg ca. 30.3 kg ca. 55.3 kg

* Für volumetrisches Mischungsverhältnis 1:1
** Abhängig von den Materialeigenschaften, dem Materialzuführdruck und dem Einsatz der Materialkomprimierung
*** Kleinere Mischungsverhältnisse auf Anfrage
Unterschiedliche Kolbenpaarungen auf Anfrage möglich