Linienintegrierbare Fertigungszellen

Automatisch flexibel in anspruchsvollen Dosierprozessen mit der automationLine von DOPAG

Für das vollständig automatisierte Ausführen von mehreren Arbeitsschritten hintereinander, bietet DOPAG eine umfangreiche Inline-Lösung an. So können beispielsweise in drei miteinander verbundenen Zellen die Arbeitsschritte Plasmavorbehandlung, Kleben und Dichten sowie der Fügeprozess durchgeführt werden.

Unser Leistungsprofil für den automatisierten Materialauftrag

  • Reinigen
  • Bürsten
  • Primern
  • Plasma
  • Gasflamme
  • Pyrosil (auf Basis Plasma oder Gasflamme)
  • Corona
  • Auftrag für ein- und mehrkomponentige Kleb- und Dichtstoffe, Vergussmassen, Fette und Schäume
  • Unterschiedliche Roboter- und Koordinatensysteme für die Klebstoffapplikation
  • Unterschiedliche Auftragsarten, zum Beispiel und- und Dreiecksraupen, Sprühen, Dünnschicht
  • Präziser Klebstoffauftrag durch eine reproduzierbare Position der Applikationsnadel, sichergestellt durch eine exakte Halterung, ggf mit Positionskontrolle oder -abfrage mit automatischer Korrektur
  • Manuelle, halbautomatische oder vollautomatische Anlagen je nach Automatisierungsgrad
  • Fügen der Bauteile, auch mit definierter Fügekraft sowie Protokollierung der Fügekräfte
  • Applikation von Klebepads oder Hotmelt, damit die Bauteile bis zur Klebstoffhärtung handhabbar sind
  • Integration von Fügetechniken: Heißprägen, Clinchen, Schrauben
  • Zuführen der Bauteile durch Transfersysteme, Rundschalttische oder SortiertöpfeAufbereiten der Werkstücke in Warenträgern, in statischen Nestern oder dynamischen Zentrierungen
  • Beschreiben und Dokumentieren des Bearbeitungszustands der Werkstücke im Warenträger mittels RFID oder Etikettendrucker
  • Aushärtesysteme: Infrarot, Ultraviolett, Mittelfrequenztechnik, Durchlaufofen, Pufferstrecke
  • Qualitätssicherung: Volumenmess-Systeme, Kontrolle des Materialauftrags (Lage und Qualität), Bauteilkontrolle und -vermessung
  • Prozessdatenarchivierung, Prozessvisualisierung: Datenträger (USB, Flashcard), Netzwerk, SCADA-Systeme

Automatisierte Dosiertechnik im Einsatz

Für den Dosier- und Mischprozess kommt bewährte, qualitativ hochwertige Technik von DOPAG zum Einsatz. Als Dosiersysteme stehen einfach- und doppeltwirkende Kolbendosiersysteme mit hydraulischen oder elektrischen Antrieben sowie Zahnradpumpen und Exzenterschneckenpumpen mit Drehstrom-Asynchron- oder Servomotoren zur Verfügung. Unsere Dosiersysteme verarbeiten Kleb- und Dichtstoffe sowie Vergussmaterialien auf Basis von Silikonen, Polyurethanen, Polysulfiden, Epoxiden, Acrylaten, bis hin zu Hybrid- und anderen anspruchsvollen Werkstoffen einwandfrei. Die Auftragsart beim Kleben und Dichten richtet sich nach der Anwendung und reicht von Rundraupen über Dreiecksraupen bis hin zum Walzenauftrag.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close