Stand-alone Lösungen

Kompakte automatisierte Dosiersystem entsprechend individueller Anforderungen

Hochspezialisierte Prozesse lassen sich nicht immer mit bestehenden Produktionskonzepten abbilden. Oft sind auch individuelle Lösungen gefragt. Für den Bau von Sonderanlagen sind wir ein kompetenter, qualifizierter Ansprechpartner. DOPAG entwickelt Kundenlösungen, die genau auf die jeweilige Applikation abgestimmt sind. In enger Zusammenarbeit erfolgt die Planung, Konstruktion und Inbetriebnahme des automatisierten Dosier- und Mischsystems. Denn nur eine genau auf die Anforderungen abgestimmte Anlage stellt eine reibungslose Produktion sicher und trägt zum Geschäftserfolg bei.

Sprechen Sie uns an und senden Sie uns Ihre Anforderung für Ihre Sonderanlage. Wir beraten Sie gerne! 

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Sowohl in der Dosiertechnik als auch im Sondermaschinenbau bringt DOPAG jahrzehntelange Erfahrung mit. Die optimale Voraussetzung, wenn es um die Entwicklung von Kundenlösungen geht, die genau auf die Applikation abgestimmt sind. Eine detailgenaue Analyse des Anwendungsfalls steht bei DOPAG an erster Stelle, denn nur so erhält der Kunde am Ende ein Produkt, das höchsten Anforderungen entspricht. Jede Anlage wird im eigenen Technikum mit umfangreichen Messreihen getestet und vom Kunden zunächst dort sowie später nochmals vor Ort abgenommen.

Die Planung, Konstruktion und Inbetriebnahme der Dosieranlage erfolgt in enger und partnerschaftlicher Zusammenarbeit. Vom Projektstart über die Auslieferung bis hin zum Bereich After Sales und Customer Care hat der Kunde bei DOPAG immer die gleichen Ansprechpartner und profitiert damit von einem schnellen und unkomplizierten Service.

Verlässliche Dosiertechnik

Für den Dosier- und Mischprozess kommt bewährte, qualitativ hochwertige Technik von DOPAG zum Einsatz. Als Dosiersysteme stehen einfach- und doppeltwirkende Kolbendosiersysteme mit hydraulischen oder elektrischen Antrieben sowie Zahnradpumpen und Exzenterschneckenpumpen mit Drehstrom-Asynchron- oder Servomotoren zur Verfügung. Unsere Dosiersysteme verarbeiten Kleb- und Dichtstoffe sowie Vergussmaterialien auf Basis von Silikonen, Polyurethanen, Polysulfiden, Epoxiden, Acrylaten, bis hin zu Hybrid- und anderen anspruchsvollen Werkstoffen einwandfrei. Die Auftragsart beim Kleben und Dichten richtet sich nach der Anwendung und reicht von Rundraupen über Dreiecksraupen bis hin zum Walzenauftrag.

Unser Leistungsprofil für den automatisierten Materialauftrag

  • Reinigen
  • Primern
  • Plasma
  • Gasflamme
  • Pyrosil (auf Basis Plasma oder Gasflamme)
  • Corona
  • Auftrag für ein- und mehrkomponentige Kleb- und Dichtstoffe, Vergussmassen, Fette und Schäume
  • Unterschiedliche Roboter- und Koordinatensysteme für die Klebstoffapplikation
  • Unterschiedliche Auftragsarten, zum Beispiel und- und Dreiecksraupen, Sprühen, Dünnschicht
  • Präziser Klebstoffauftrag durch eine reproduzierbare Position der Applikationsnadel, sichergestellt durch eine exakte Halterung, ggf mit Positionskontrolle oder -abfrage mit automatischer Korrektur
  • Aushärtesysteme: Infrarot, Ultraviolett, Mittelfrequenztechnik, Durchlaufofen, Pufferstrecke
  • Qualitätssicherung: Volumenmess-Systeme, Kontrolle des Materialauftrags (Lage und Qualität), Bauteilkontrolle und -vermessung
  • Prozessdatenarchivierung, Prozessvisualisierung: Datenträger (USB, Flashcard), Netzwerk, SCADA-Systeme