Drucktanks

Dünnflüssige Materialien einwandfrei fördern

Dünnflüssige Medien wie zum Beispiel Öle können mittels Druckluft direkt aus Druckbehältern gefördert und anschließend appliziert werden. Die Tanks können innerhalb eines Systems als Zwischenspeicher oder als Hauptzuführung eingesetzt werden. Je nach Anforderung kann zwischen verschiedenen Behältergrößen und unterschiedlichen Optionen gewählt werden. Visuelle Füllstandanzeigen oder elektrische Füllstandssonden informieren jederzeit über die sich im Tank befindliche Materialmenge. Alternativ sind die Drucktanks auch mit beiliegenden Armaturen lieferbar.

Eigenschaften

  • Für dünnflüssige Medien wie Farben, Öle und Konservierungsmittel
  • Modularer Aufbau
  • Eingangsdruck max. 6 bar
  • Abgang unten mit Kugelhahn
  • Max. Viskosität 80'000 mPas

Optionen

  • Luftwartungseinheit
  • Materialfilter am Ausgang
  • Rührwerk
  • Füllstandsonden
  • Heizmanschette 
  • Schauglas

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close