Transferpumpen

Für die direkte Förderung aus Originalgebinden

Je nach Art der Anwendung kann es sinnvoll sein, das Material mit Hilfe einer Transferpumpe direkt aus dem Behältnis zu fördern. Bei den DOPAG Transferpumpen handelt es sich um Doppelhubpumpen mit schnell umschaltendem Luftmotor. Zu beachten ist, dass der Einsatz von Transferpumpen immer von den Eigenschaften des Materials und von der Art des Behältnisses abhängig ist.

Eigenschaften

  • Fördern von niederviskosen Materialien durch Spundloch
  • Förderleistung bis zu 1.0/ 6.0 Liter/Minute bei 20 Doppelhüben
  • Übersetzungsverhältnis bis zu 21:1/36:1
  • Max. Viskosität 80'000 mPas
  • Div. Dichtungsvarianten / -materialien erhältlich

Technische Eigenschaften

Basis Version TP20
505.05.30
TP60
505.05.31
TP200
505.05.32
TP200
505.05.82
FP300
Übersetzungsverhältnis
(Antrieb)
21:1 21:1 21:1 7,6:1 11:1/23:1/37:1
Förderleistung
(bei 20 Doppelhüben)
l/min
0,80 0,80 0,80 2,24 6,00
Material Viskosität
mPa s
50.000 50.000 50.000 50.000 50.000
Arbeitsdruck (max.)
bar
100 (160) 100 (160) 100 (160) 50 (80) 250
Luftverbrauch
bei 20 Doppelhüben
l/min
142 142 142 142 450 / 900 / 1400
Höhe eingefahren
mm
917 1150 1438 1438 1040
Pumpenlänge
mm
339 577 860 860 600
Gewicht ohne Gebinde
kg
13,2 14,9 14,9 14,9 38 / 42 / 46
Maximale Gebindehöhe
mm
339 577 860 860 -
Maximale Gebindegröße
l
20 60 200 200 -

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close